Erfahrungen

Marion Daghan-Malenky Daghan-Malenky GmbH

© 2007 2019 Pavol Malenky I Marion Daghan-Malenky I Daghan Malenky GmbH

Danke für die Unterstützung

Guten Morgen Frau Daghan-Malenky,

ich wollte Ihnen eigentlich schon seit Monaten schreiben. Es ist jetzt schon einige Zeit her, dass Sie mir geholfen haben und dafür möchte ich einfach noch einmal danken. Auch nochmals mein aufrichtiges Beileid zum Tode Ihrer Mutter, damals war sie ins Krankenhaus gekommen. Ich wünsche Ihnen - und hier fällt es mir gerade schwer, die richtigen Worte zu finden - , dass Sie etwas zwischen loslassen und dem Hauch der Anwesenheit gefunden haben.

2017 / Anfang 2018 war ich ja mit Ihnen in Kontakt getreten, weil mir XY, die Sie hier auch unter meinen Freunden finden, sehr nahe und doch unnahbar ist. Sie haben mir sehr geholfen, mich auf dem Weg, den ich eingeschlagen habe bestätigt und unterstützt. Dafür bin ich jeden Tag dankbar und ich bereue keinen Augenblick, auch wenn es nicht einfach ist, einen Menschen zu lieben - wirklich zu lieben - und dieser Frau nah zu sein, auch wenn am Ende immer diese eine Grenze bleibt. Unverändert bewegen wir uns wie zwei Körper, die sich unendlich anziehen, um dann doch, kurz vor der Berührung (Sie wissen, wir hatten nie eine Affäre) auseinderzudriften bis die eine den anderen (oder andersherum) wieder sucht und findet.
Es ist wie ein ewiger Kreislaul - und sind nie weit auseinander. Kein Tag, ohne dass wir uns schreiben, wir wohnen nur noch 3 Km auseinander, ich werde immer noch von ihr eingebunden, wie es den beiden Kindern in der Schule geht, was sie so machen ... mit Überraschung stellte XY fest, dass die beiden Kinder doch anhänglicher bei mir sind, als sie dachte. Ihre Tochter möchte immer noch mit mir telefonieren. Aber XY hat sich entschieden, dass sie ihren Mann, das Leben, das sie vor über 10 Jahren gewählt hat, nicht aufgeben wird. Für uns beide sind wir verblieben, dass wir einfach nicht kaput interpretieren, was das zwischen uns ist. Es ist einfach für uns beide zu schön. Auch wenn es, insbesondere mich, aber sicher auch XY, manchmal sehr viel Kraft kostet.

Auch wenn mein Wunsch, der Mann an XY Seite zu werden, unerfüllt bleibt, möchte ich mich nochmals aus ganzem Herzen bei Ihnen bedanken. Für Ihre Hilfe, Ihr Ohr, Ihre Inspiration, Ihre Energie. Ich würde Sie sofort wieder wieder beauftragen, mich in diesem Anliegen zu unterstützen, jedoch fehlen mir leider gerade die finanziellen Mittel hierzu.

Trotzdem möchte ich Ihnen noch ein paar Fotos schicken, dass Sie sich selber ein Bild machen können. Diese sind jetzt von Oktober, als XY und ich ein paar Tage dienstlich in … waren.

Liebe Grüße aus ganzem Herzen
XY