Weisheiten Zitate

Spirituelle Zitate und Sprüche

© 2007 2017 Pavol Malenky I Marion Daghan-Malenky I Daghan Malenky GmbH

Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen

die dinge sind nicht immer das
Zwei Engel auf ihrer Reise machen halt an einem Haus einer wohlhabenden Familie, um dort die Nacht zu verbringen. Doch die Familie war sehr unhöflich und anstatt das Gästezimmer zu bekommen, wurden sie in den kalten Keller gebracht. Als sie auf dem harten kalten Boden lagen, bemerkte der ältere Engel, das dort ein Loch in der Wand war und machte es zu. Der jüngere Engel fragte: Warum hast du das Loch repariert?" Da sagte der ältere Engel: "Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen."

In der Nächten Nacht konnten sie bei einer armen aber liebenswürdigen Bauern Familie unterkommen. Sie teilten das bisschen Essen das sie hatten und die Engel durften in ihren Betten schlafen, dort schliefen sie sehr gut. Als am Nächten Tag die Sonne aufging, sahen sie das der Bauer und seine Frau weinten. Ihr einzigstes Einkommen, die Kuh, wurde tot auf der Weide gefunden.

Als der jüngere Engel daraufhin wütend wurde und fragte: "Wie konntest du das zulassen? Die reiche Familie hatte alles, aber du reparierst noch die Wand!“ Sagte er anklagend „Der armen Bauern Familie lässt du die Kuh sterben!“

"Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen,“ meinte der ältere Engel. „Im kalten Keller der wohlhabenden Familie, sah ich das Gold in der Wand wo sie aufgebrochen war, doch wegen der Gier des Hausherren, versiegelte ich die kaputte Wand, so wird er es auch nicht finden! Als wir bei der Bauern Familie im Bett schlafen durften, das kam der Todes Engel und wollte seine Frau holen. Ich gab ihm stattdessen die Kuh. Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen."

Foto: © hypergon - Istockphoto.com I pmalenky

Weiße Magie Voodoo Orakel