Erfahrungen

Marion Daghan-Malenky Daghan-Malenky GmbH

© 2007 2017 Pavol Malenky I Marion Daghan-Malenky I Daghan Malenky GmbH

Danke von Jeannine

Hallo Marion,

Um nichts zu vergessen, schreibe ich Dir was ich während unsere gemeinsame Meditation erlebt habe:

Nachdem ich mich gesäubert hab, so wie Du es mir gesagt hast, schloss ich meine Augen und habe Dich visualisiert, so konnte ich Dich genau spüren und sehen. Du hattest ein weisses Gewand an und du stands hinter mir, deine Hände hast du über meinen Kopf gelegt, in mir kamen verschiedene Bilder hoch, ob Chef, Arbeitskollegin, meine Mutter (Pflegemutter)und meine Kinder, Meine Schädeldecke war auf und so nach und nach wurden die Bilder herausgenommen. und du warst bei mir.  Eine Erleichterung habe ich gespürt. Du hast mir Deine Hände gereicht.

Es war deutlich zu spüren, du hast meine Arm gestreichelt. Ich hatte einen unheimlichen Druck im meiner linken Hand und schmerzen bis an mein Herz, nur Kurz aber ich habe es ziemlich deutlich gespürt. Doch mein Körper war eins.  Ich habe dir immer den Satz gesagt: ich bin im Gleichgewicht und du hast nur immer geantwortet, nein Jeannine noch nicht, ich arbeite mit dir, doch das kriegen wir hin. Ich habe Dich eine dreivietel Std gespürt und plötzlich warst du weg, doch es hat mir sehr gut getan und ich möchte mich bei dir nochmals sehr bedanken.

Bei meinem Partner hat sich eine Schwerelosigkeit und eine kurzen Ruck durch seinen Oberkörper, ein Wärmegefühl  und war zeitweise wie weg.

Ich danke Dir von Herzen und wünsche Dir eine gute Nacht bis morgen

Jeannine